Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klick bitte hier.



Liebe*r ADFC-Aktive,

herzlich Willkommen zur unserer ersten Ausgabe des Aktiv im ADFC, unseres neuen Aktivennewsletters. Der e-Impuls hat damit nicht nur einen neuen Namen
, sondern auch ein neues Aussehen und neue Inhalte, die zum Nachmachen, Mitmachen und Weiterleiten animieren. Wir möchten dadurch noch viel mehr Menschen im ADFC erreichen, leite daher den Aktiv im ADFC und unseren Anmeldelink gern weiter an andere ehrenamtlich Aktive und interessierte Mitglieder.

Deine Aktiv im ADFC-Redaktion


Inhalte:
Mit Klick auf die Überschrift gelangst du direkt zu den Themen.

Neu im Aktivenbereich: Aktionsformate für die Straße

Angesichts der Klimakrise und völlig verstopfter Straßen ist es wichtiger denn je, die Verkehrswende voranzutreiben, die Städte vom Autoverkehr zu befreien und schnell gute Radwege zu bauen, damit alle Menschen sicher Rad fahren können - und das Fahrradland bis 2030 tatsächlich Wirklichkeit wird. Auch in diesem Jahr gibt es viele Anlässe, bei denen du auf die Straße gehen, protestieren und den ADFC vor Ort sichtbar machen kannst. Im Aktivenbereich findest du dafür Aktionsideen mit Anleitungen und Terminvorschlägen, z.B. für Familien-Fahrraddemos zur bundesweiten Kidical Mass oder Pop-Up-Radwege-Demos zum Weltfahrradtag.

Deine Kontaktperson im ADFC: Floriane Lewer, floriane.lewer@adfc.de


Kidical Mass: Online-Workshop am 8. Februar

Wichtiger Schwerpunkt unserer bundesweiten Aktivitäten sind in diesem Jahr die Kidical Mass-Wochenenden am 14./15. Mai und  24./25.September. Viele Gliederungen haben bereits zugesagt und organisieren selbst eine Demo oder unterstützen Kidical Mass-Organisator*innen bei sich vor Ort. Familien-Fahrraddemos machen viel Spaß und sind eine gute Gelegenheit, um mit Familien in Kontakt zu kommen, die bisher noch nicht im Alltag Fahrrad fahren. Für Gliederungen, die Unterstützung bei der Organisation einer Fahrraddemo benötigen, gibt es am 8. Februar einen Online-Workshop mit Basiswissen, wie man einfach und ohne viel Aufwand selbst eine Kidical Mass organisieren kann.

Anmeldung an kontakt@kinderaufsrad.org mit cc: kampagne@adfc.de

ADFC-Versand: Neue Materialien für Infostände und Aktionen

Wenn du in diesem Jahr Infostände, Demos oder andere Aktionen planst, dann denke bitte daran, dass es wichtig ist, dass wir als ADFC nach außen sichtbar und erkennbar sind. Wir haben dafür neues tolles Material im ADFC-Versand, z.B. Fahrradwindmühlen für den Lenker, Baumwollbeutel und Sattelschoner zur Mitgliederwerbung. Auch die Vorräte der „#Fahrradland“- Aufkleber sind frisch aufgefüllt. Die Flyer mit den neuen Mitgliedsbeiträgen sind ab Anfang Februar im ADFC-Versand bestellbar. Ab März wird es dort auch weiteres Aktionsmaterial wie z.B. Fahrrad-Gummibärchen geben.

Deine Kontaktperson im ADFC: Verena Reif, verena.reif@adfc.de



In Mapathons tragen ganz unterschiedliche Akteure ihr Wissen zusammen und entwickeln daraus einen Radnetzplan für ihre Stadt oder Kommune. Am 17. Februar veranstalten wir eine digitale Veranstaltung für Mapathon-Aktive. Zwei lokale Gruppen aus Fürth und Marktoberdorf berichten von ihren Erfahrungen, danach gibt es Zeit zum Austausch. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Gruppen und Personen, die bereits einen Mapathon – oder ein ähnliches Projekt – durchführen. Aber auch Neu-Interessierte sind herzlich willkommen. Du bist interessiert? Dann melde dich gleich an übers das Terminportal.

Deine Kontaktperson im ADFC: Helene Damerow, helene.damerow@adfc.de

Digital im ADFC: „Online-Tools kurz vorgestellt“ am 10. Februar

Das Netzwerk IT & Digitalisierung im ADFC lädt ein zu der Veranstaltungsreihe „Austauschtreffen mITmachen: Digitales im ADFC“. Zum Auftakt geht es um Openslides für digitale Mitgliederversammlungen, Ticketsysteme wie OSTicket und um Onlinechats und Kollaborationtools wie Slack, Cloud-Talk & Co. Es sind kurze Impulsvorträge geplant mit anschließender Diskussion. Die Austauschtreffen richten sich an alle im ADFC, die sich für IT-Themen interessieren. Die Inhalte werden allgemein verständlich besprochen, es gibt keinen „Tech-Talk“. Anmeldung und weitere Informationen im Terminportal.

Deine Kontaktperson im ADFC Hamburg: Georg Sommer, georg.sommer@hamburg.adfc.de


Das war´s für heute, liebe*r ADFC-Aktive/r. Danke, dass du dich im ADFC engagierst!

Wenn du diese E-Mail (an: tim.fuhrmann@adfc-ratingen.de) nicht mehr empfangen möchtest, kannst du sie hier abbestellen.

HINWEIS

Der Aktivennewsletter Aktiv im ADFC ist nicht zur Veröffentlichung bestimmt, sondern dient
ausschließlich der Information der ehrenamtlich aktiven Menschen im ADFC.

Im Aktivenbereich findest du Infos und praktische Hilfen für die ehrenamtliche Arbeit im ADFC (adfcmit / aktiv).

 

DATENSCHUTZ

Die aktuellen Datenschutzrichtlinien können über www.adfc.de/datenschutz eingesehen werden.

IMPRESSUM

Herausgeber: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. gesetzlich vertreten durch den Vorstand
Verantwortlich: Rebecca Peters, Bundesvorsitzende, Mohrenstraße 69, 10117 Berlin
Vereinsregister AG Charlottenburg, VR 38128 B, Umsatzsteuer-ID Nr.: DE 114439953

Bundesgeschäftsstelle: Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club e. V., Mohrenstraße 69, 10117 Berlin
Telefon: 030 2091498-0, E-Mail: kontakt@adfc.de, www.adfc.de